Sportfreunde Fortuna Dreieich 2009 e.V.

Gemeinsam Sport erleben

2. MannschaftZwar ist die Tabellensituation für Fortuna Dreieich II nach dem Rückzug des Türk. SC Offenbach II etwas entspannter, dennoch dürfen sich die Sportfreunde nicht zu sicher sein. Umso ärgerlicher ist die 1:2-Heimniederlage gegen den SC 07 Bürgel II, denn die Dreieicher waren über weite Teile des Spiels überlegen, nutzten aber die zahlreichen Chancen nicht.

 

Dreieich. Bei sommerlichen Temperaturen versuchte die Fortuna II von Beginn an, den Gegner unter Druck zu setzen. Dennoch hatten die Gäste die erste Torchance, denn nach einem Abstimmungsfehler in der Abwehr verpasste der herauseilende Torwart Clemens Weingärtner den Ball, allerdings konnte Jonas Pforr die Situation bereinigen. Der erste schöne Dreieicher Angriff brachte direkt die Führung für die Hausherren ein. Norbert Dreyer holte sich den Ball im Mittelfeld und überspielte die Defensive der Gäste mit einem schön Pass auf Alexander Nelle, der überlegt zum 1:0 einschob (13.). Kurz darauf hatte Nelle zwei weitere Großchancen: Zuerst schoss er den Ball nach Pass von Nico Ziemer am Tor vorbei, anschließend parierte SC-Keeper Erdem Cavus. Die Partie hätte hier schon entschieden sein können, doch das Gegenteil trat ein. Ein Pass von Pforr zu Thorsten Kern war zu schwach, Mehmet Gümüstekin sprintete dazwischen und vollendete im Eins-gegen-eins gegen Weingärtner zum Ausgleich (25.). Kurz darauf eine ähnliche Situation: Samuel Löffler verpasst nach einer schönen Flanke von rechts per Kopf das 2:1, im Gegenzug erzielt Bürgel II nach einer zielstrebigen Kombination den Führungstreffer durch Fatih Gürler (30.). Die Dreieicher bleiben das spielbestimmende Team, können ihre Überlegenheit nicht in Torchancen umwandeln. Nach einer Hereingabe von Dennis Jochum trifft Norbert Dreyer kurz vor der Halbzeit noch die Latte, anschließend geht es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel bringt Trainer Axel Teichgräber Giuseppe La Manna für Löffler in die Partie. Die Fortuna II drängt auf den Ausgleich, allerdings verpassen die Sportfreunde, rechtzeitig abzuschließen. Die Schüsse auf das Bürgeler Tor sind zu unpräzise, sodass Cavus wenig Mühe hat. Auf der Gegenseite müssen die Dreieicher auf die Konter der Gäste aufpassen, jedoch sind deren Aktionen ebenfalls selten gefährlich. Im weiteren Verlauf verpassen Ziemer, Alexander Jegel und der aufgerückte Benjamin Gilbert die Chance zum Ausgleich in aussichtsreicher Position. Nach einem kurzen Wortgefecht zwischen Kern und Gürler zeigt Schiedsrichter Ayoub Challioui noch zwei Gelbe Karten in der Schlussphase. Die Gäste wechseln nun häufig durch und verzögern auch sonst die Partie. Ein letzter Freistoß von Ziemer wird vom SC 07 II zur Ecke geklärt, die allerdings nicht mehr ausgeführt werden darf, da der Referee die Begegnung abpfiff.
 
Eine unnötige Niederlage für Fortuna Dreieich II. Die deutliche Überlegenheit konnte nicht genutzt werden, um mehr Treffer zu erzielen. Sowohl nach der Führung als auch nach beiden Gegentreffern hatten die Dreieicher Akteure genügend Chancen, um die Partie zu drehen. Glücklicherweise rückte die Fortuna II durch die Abmeldung des Türk. SC Offenbach II auf einen Nichtabstiegsplatz vor und hat mit neun Punkten Vorsprung auf den FT Oberrad II den Klassenerhalt selbst in der Hand. Die nächste Partie steht am Sonntag um 13 Uhr beim TV Dreieichenhain II an.

 

Fortuna Dreieich II - SC 07 Bürgel II 1:2 (1:2)

Fortuna Dreieich II: C. Weingärtner © – K. Dreyer, Gilbert, Kern, Pforr (84., Lukas Benjamin) – Ziemer, Jegel, N. Dreyer, Jochum – Löffler (46., La Manna), Nelle.

Bank: Teichgräber.

Trainer: Axel Teichgräber

SC 07 Bürgel II: Cavus – Kaiser ©, Nayir, Lombardi, Nefiz, Abu Elhaija, Ögretmen (38., Zangrossi), Gümüstekin, Yegen (80., di Paola), Ay, Santalucia (26., Gürler).

Trainer: Patrick Di Paola

Tore: 1:0 Nelle (13., N. Dreyer), 1:1 Gümüstekin (25.), 1:2 Gürler (30.)

Schiedsrichter: Ayoub Challioui (Offenbach am Main)

Gelbe Karte: Kern – Nayir, Gürler

Gelb-Rote Karten: -

Rote Karten: -

 

Spieler des Spiels: Mehmet Gümüstekin

Sorgte mit seinem Ausgleich für frischen Schwung bei den Gästen.

 

2. Mannschaft

Bei sommerlichen Temperaturen verpasste die 2. Mannschaft von Fortuna Dreieich einen Punktgewinn.

© 2021 Sportfreunde Fortuna Dreieich 2009 e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.